Ein voller Erfolg war nicht nur der Tag der Amateure und die Aktionen, die er mit sich brachte, sondern auch auf dem Spielfeld konnte man kämpferisch überzeugen.

TSV Neukirch - SpVgg Lindau am „Tag der Amateure“ (08. Oktober, 15 Uhr) Wer unsere Stadionzeitschrift, die Fußballberichte im Gemeindeblatt liest oder uns auf Facebook folgt, wird es bereits mitbekommen haben.

Der 3-fache Heimspieltag wurde ohne Niederlage beendet:

Man hatte sich einiges vorgenommen beim Auswärtsspiel gegen die SGM HeNoBo, konnte jedoch kaum etwas davon umsetzen.

Kinder und Wetter strahlen um die Wette.

Bei bestem Fußballwetter stand der TSV der hochmotivierten Gästemannschaft SV Oberteuringen gegenüber.

Das hatte man sich anders gewünscht und erhofft. Bereits nach 11 Minuten geht der VFL Brochenzell durch einen Kopfball nach einer Ecke mit 1:0 in Führung. Auch der TSV hatte einige Chancen in der Anfangsphase, konnte aber keine davon nutzen.

Mit einem 1:1 trennt sich die Neukircher Mannschaft, angeführt vom Übergangscapitano Matze Butscher, von der SGM Fischbach/Schnetzenhausen.

Einen erfolgreichen Tag durften die Fans des TSV Neukirch, die den Weg ins Hüttenwaldstadion gefunden haben, bestaunen und feiern.

Nach zwei souveränen Siegen im Pokal, ging es mit dem FG 2010 WRZ gegen den bislang schwersten Gegner.

Nach Sommerferien, Urlaub und Spielpause starten die jungen Kicker des TSV Neukirch in die neue Saison 2017/-18.

Mit einem sehr geschrumpften Kader fuhr der TSV am Mittwoch Abend zum FC Dostluk.