Drucken

DERBYSIEGER, DERBYSIEGER, hey, hey!!! Endlich wieder Kreisliga Fussball im Hüttenwaldstadion zu Neukirch...

und da wartet gleich der Kracher mit den Gästen von nebenan, dem SV Tannau. Nachdem das 1. Saisonspiel beim SV Oberteuringen aufgrund von Unbespielbarkeit des Platzes am 30.08 ins Wasser fiel, war dies sogar das erste Mal für den TSV, dass er endlich wieder Kreisligaluft atmen durfte.
Und auf eigenem Rasen war es auch der TSV, der den ersten Nadelstich in Minute 23 setzte. Nach Vorlage von Tobi Nuber, war es der 19 jährige Youngster Max Golm, der zum 1:0 netzte. Nach dem Seitenwechsel war es die Nummer 10, Pascal "Cally" Minje, der 20 jährige Youngster, der vom wiederum 19 jährigen Youngster Jan Heuberger bedient wurde und in der 73. Minute das wichtige 2:0 erzielte. Und kurz vor Schluss ließ sich David Schupp die Chance nicht nehmen, die "Tannauer Tanne" zu fällen und mit dem 3:0 den Deckel drauf zu machen. Glückwunsch zu der starken Leistung und dem verdienten Heimsieg! Danach gebührend den Derbysieg gefeiert und am besten die Leistung gleich mit nach Oberteuringen am 10.09. um 19:00 Uhr nehmen, wo das 1. Saisonspiel nachgeholt werden soll.
Team 2 verlor knapp mit 2:1. Nach der Tannauer 2:0 Führung konnte Ali Gauggel nochmal per Elfer verkürzen, am Ende reichte es aber leider nicht, einen doppelten Sieg zu feiern.
Zu guter Letzt darf man auch noch den Damen der SGM Neukirch/Haslach gratulieren, die sich mit 2:1 im Bezirkspokal gegen den SV Achberg durchsetzen konnten. Tore erzielten Emelie Staudacher und Emely Stock.

Wie gesagt, findet am 10.09 das Nachholspiel in Oberteuringen statt. Am kommenden Wochenende hat der TSV dann erstmal spielfrei, sodass es also keine englische Woche gibt und man direkt die Vorbereitung auf den Aufstiegsaspiranten VFB II am 20.09 starten kann.

Zugriffe: 721