Überlingen – Nicht gerade ideales Besuchswetter, dafür aber fast schon ideales Läuferwetter: Bei wolkenverhangenem Himmel und 8 Grad starteten am Sonntag mehr als 550 Läufer.

 

Am 01.04.2017 fand der zweite Leiblachlauf des TSV Hergensweiler statt. Bei idealen Bedingungen gingen über 200 Läuferinnen und Läufer in den verschiedenen Läufen an den Start. Angefangen von den Bambinis, die eine Strecke von 400 Metern absolvierten, bis zu den Haupläufen über 7 km (Nordic Walking) und 12 km. Der TSV Neukirch war auch dieses Jahr wieder sehr erfolgreich.

 

Der TSV Petersthal veranstaltete auch dieses Jahr wieder den landschaftlich sehr schönen Lauf rund um den Rottachsee (Oberallgäu).  Ca. 290 Läuferinnen und Läufer machten sich am Samstag auf die 15 km lange Runde um den See, bei der 150 Höhenmeter zu bewältigen waren.

Für rund 5700 Läuferinnen und Läufer fiel am vergangenen Sonntag bei perfektem Laufwetter in Lindau der Startschuss für die malerische Strecke entlang des Bodenseeufers. Bei den drei Laufwettbewerben Marathon, Halbmarathon und Viertelmarathon war für alle das Ziel im Casino-Stadion in Bregenz.

Bei strahlendem Spätsommerwetter fand der diesjährige Frauenlauf in Vogt statt, bei dem wieder ca. 7 km überwiegend Waldwege zu bewältigen waren. Nachdem um 09:45 Uhr mit „Nadja´s Tanz- und Fitnesswelt“ Dehnen und Aufwärmen auf dem Programm standen, fiel um 10:00 Uhr pünktlich der Startschuss.

Bei besten Wettkampfbedingungen haben am Samstagnachmittag 1114 Läufer beim 44. Bodensee-Marathon in den verschiedenen Disziplinen teilgenommen. Neben der klassischen Marathonstrecke, die dieses Jahr 102 Läufer in Angriff nahmen, galt die Aufmerksamkeit der meisten Zuschauer dem Halbmarathon. 612 Sportler boten um 13 Uhr beim Startschuss ein imposantes und farbenfrohes Bild.

Ebenweiler - ein kleiner und feiner Triathlon mit guter Organisation, alles ist einfach und übersichtlich. Schwimmen findet im Ebenweiler Weiher statt, die Radstrecke ist ein Rundkurs von 20 km, 1 mal für Volksdistanz und 2 mal zu befahren für olympische Distanz. Die Laufstrecke beträgt für den Volks-Triathlon 5 km und für die olympische Distanz 10 km.

Mit 36 teilnehmenden Mannschaften haben wieder mehr als 350 Läufer, darunter auch die Neukircher, bei zum Teil strömendem Regen Spendengelder für „Ärzte ohne Grenzen“ erlaufen. Im Läuferlager war wie immer für die Verpflegung bestens gesorgt. Dank der vielen Sachspender gab es für alle Teammitglieder kostenfrei Mineralwasser, alkoholfreier Weizen, Fruchtschorle, Obst, Saitenwürste, Weißwürste, Brot, Müsli, Suppe, Müsliriegel und vieles mehr.