Dass sich der TSV Neukirch in der Jugendarbeit die letzten Jahre neu aufgestellt hat blieb auch dem württembergischen Fußballverband (WFV) nicht verborgen.

Nach ewigem Warten und Fußball nur auf dem Bildschirm häufen sich die positiven Nachrichten rund um die Coronakrise und damit auch dem Amateurfußball. Auch das Hüttenwaldstadion erwacht so langsam aus seinem viel zu langen Winterschlaf.

Am 19. Juni 2021 wird die Abteilung Fußball mit zahlreichen Helfern durch Neukirch und Umgebung fahren, um Altpapier zu sammeln. Wir freuen uns wirklich über jeden kleinen oder grandiosen Stapel Papier!

Am vergangenen Sonntag konnte der TSV an den Sieg gegen Ettenkirch anknüpfen und einen weiteren 3er im Heimspiel gegen den SV Karsee einfahren.

Glückwunsch: Matze Butscher und unsere 3 Torschützen als Quartett in der Fupa Elf des Tages

Über eine Spende von 300 Euro konnte sich Michael Hagelstein, Vorsitzender der Tettnanger Tafel e.V. freuen.

Am vergangenen Sonntag empfing man den VFB Friedrichshafen II im Hüttenwaldstadion. Der TSV war bereits in der Anfangsphase hellwach und Jan Heuberger konnte nach nur 5 Minuten bereits das 1:0 erzielen,

Gestern konnte der TSV in seinem ersten Testspiel etwa eine Woche nach offiziellem Vorbereitungsstart seinen 1. Sieg einfahren.

Mit 62 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war die zum ersten mal bei uns statt findende VfB Fußballschule vom 17.09. bis zum 19.09. ein voller Erfolg.

Wie bereits vor ein paar Wochen vermutet, hat der WFV am 19.06.2020 beschlossen, dass die laufende Saison in allen Amateurklassen vorzeitig beendet wird und keine weiteren Spiele mehr stattfinden. Wann die Saison 20/21 beginnen kann, wird zu gegebenem Zeitpunkt bekannt gemacht.

DERBYSIEGER, DERBYSIEGER, hey, hey!!! Endlich wieder Kreisliga Fussball im Hüttenwaldstadion zu Neukirch...

Gleich zwei überragende Mitteilungen haben wir mitzuteilen:

1. Unser Vorstand, Clubpräsident, Goalgetter in der 2. Mannschaft und ewige TSV-Seele Andi Nuber hat mit seiner Freu Resi letzte Woche ein neues Familienmitglied begrüßen dürfen! Herzlichen Glückwunsch euch 3 und alles Gute!

2. Der TSV hat letzten Freitag zum ersten Mal nach Monate langer Pause wieder den Rasen betreten dürfen und in einer ersten Trainingseinheit ein paar Corona-Kilos abspecken und den Keepern Michael Stehle und Tobi Funk die Handschuhe beim Torschuss warmschießen können.

„Klar, nach so einer langen Pause freuen wir uns alle riesig wieder auf den Platz zu dürfen. Auch wenn es noch kein Grätschentraining und Kabinenbier gab, aber trotzdem hatten wir alle richtig Bock,“ so unser Coach Alex Mayer, der als zusätzliche Aufgabe ein Konzept ausgearbeitet hat, damit die Regeln eingehalten werden.